Anti-Pickel Maske selber machen

Egal, ob du 15, 35 oder 55 bist: Kleine Pickelchen oder gar großflächige Akne können das Selbstbewusstsein ganz schön knicken. Betroffene versuchen meist eine ganze Menge, um die Hautunreinheiten wieder loszuwerden. Wir hätten da ein besonders wirksames Rezept für dich.

Wirkung

Unsere Anti-Pickel Power-Maske vereint mehrere Wirkstoffe, die sich bei unreiner Haut bewährt haben und ist damit besonders stark im Kampf gegen Akne, Mitesser und Co. Die ätherischen Öle der Kamille töten Bakterien ab, bekämpfen Entzündungen und beruhigen die gestresste Haut. Vor allem gegen fiese eitrige Pusteln hilft das australische Teebaumöl: Es trocknet Unreinheiten aus und wirkt desinfizierend. Für ein feineres Hautbild und gemilderte Rötungen sorgt der kühlende Quark in unserer Anti-Pickel Power-Maske. Das goldgelbe, vitaminreiche Jojobaöl wirkt entzündungshemmend und regulierend auf die Talgproduktion der Haut, während die geschroteten Leinsamen als natürliches Peeling abgestorbene Hautschüppchen entfernen.

Anwendung

Trage deine Anti-Pickel Power-Maske ein- bis zweimal wöchentlich auf alle betroffenen Körperpartien auf, also beispielsweise auf Gesicht, Hals, Dekolleté und Schultern. Decke die Maske mit Kosmetiktüchern ab und lass sie 20 Minuten einwirken. Danach nimmst du sie mit Papiertüchern ab und spülst etwaige Reste mit lauwarmem Wasser ab. Wer mag, erfrischt seine Haut anschließend mit etwas Gesichtswasser und trägt eine pflegende Feuchtigkeitscreme auf.

Zutaten

  • 2 EL Leinsamen
  • 3 EL Quark
  • 1 TL Jojobaöl
  • Kamillentee
  • Teebaumöl
Zutaten für die Anti-Pickel Maske

Schritt 1: Kamillentee aufbrühen und abkühlen

Brühe aus 2 Teebeuteln eine halbe Tasse starken Kamillentee auf und lass ihn abkühlen.

Kamillentee aufbrühen

Schritt 2: Leinsamen mahlen

Mahle die Leinsamen in einem Mörser oder in einer Gewürzmühle fein.

Leinsamen für Gesichtsmaske mahlen

Schritt 3: Zutaten vermischen

Mische in einer Schüssel die zerstoßenen Leinsamen mit 3 EL Quark, 3 EL Kamillentee, 1 TL Jojobaöl und 8 Tropfen Teebaumöl.

Zutaten für Anti-Pickel-Maske vermischen

Schritt 4: Anti-Pickel Maske auftragen

Trage die fertige Maske dick auf das gereinigte Gesicht, den Hals und, falls nötig, auch auf Schultern, Dekolleté und Rücken auf und spare dabei die Augenpartie aus.

Anti-Pickel Maske auftragen

Varianten der Anti-Pickel Power-Maske

Honig-Maske

Das Teebaumöl in unserer Anti-Pickel Power-Maske ist hochwirksam, wird aber nicht von allen Hauttypen gleichermaßen gut vertragen. Wenn deine Haut auf das Teebaumöl empfindlich reagieren sollte oder du den starken Geruch unangenehm findest, kannst du das ätherische Öl in unserem Rezept ganz einfach durch 1 TL Honig ersetzen. Honig hat sich ebenfalls im Kampf gegen Akne und Co. bewährt, er wirkt antibakteriell und kann so schon beim ersten Kribbeln die Entstehung eines Pickels verhindern.

Avocado-Maske

Veganer können den Quark in unserer Anti-Pickel Power-Maske durch das Fruchtfleisch einer reifen Avocado ersetzen – einfach 3 EL davon unter die Paste rühren. Avocados sorgen dank verschiedener Vitamine wie A, C und E für eine gesunde Haut und wirken gleichzeitig antibakteriell und pilztötend.

von Svenja