Duschgel selber machen

Ein eigenes natürliches Duschgel selber machen - mit diesem Rezept gelingt es dir im Handumdrehen. Wir wünschen dir viel Spaß bei der Anleitung für dein Bio-Duschgel.

Duschgel selber machen

Anleitung 1

Das richtige für dich, wenn du im DIY noch nicht so geübt bist, aber trotzdem ein hübsches Geschenk haben möchtest. Diese Variante ist auch gut für Kinder geeignet.

Zutaten

  • Duschgelbasis: Es gibt von verschiedenen Firmen diverse Basisvarianten von Duschgel ohne Geruch oder Farbe (zum Beispiel von Cosmetic Kitchen, erhältlich bei bekannten Drogerien).
  • Du kannst aber auch auf ein einfaches, geruchsneutrales Duschgel ohne Farbe aus dem Drogeriemarkt zurückgreifen. Die Eigenmarken der Drogerien bieten da gute Produkte.
Zutaten Duschgel selber machen

Geruch

Hier hast du die freie Auswahl aus allen ätherischen Ölen. Wenn es ein wenig spektakulärer sein soll, dann greif doch mal in die Gewürzkiste, das bringt dir gleich noch einen Effekt von Peeling.

Farbe

Im Drogeriemarkt findest du in der Abteilung für Kinder Farben für die Badewanne. Wenn du ein wenig mehr Auswahl möchtest, dann hilft dir ein kommerzieller Anbieter sicher weiter. (Wie bereits erwähnt: Cosmetic Kitchen)

Werkzeug

  • große Schüssel, wie wenn du Kuchen backen würdest. Nicht aus Plastik, denn das nimmt die Farbe auf.
  • großer Schneebesen
  • Gefäß für dein fertiges Duschgel, zum Beispiel Flaschen mit Bügelverschluss, Marmeladengläser oder ein leerer Pumpspender, den du normalerweise für Seife hernehmen würdest.

Los geht´s

Schritt 1

Jetzt musst du mit dem Schneebesen kräftig umrühren. Wenn der Duft noch stärker sein darf, dann füge tröpfchenweise das Öl hinzu und rühre immer gleich um, denn es kann sehr schnell passieren, dass du zu viel Öl erwischst. Wenn du es ein wenig außergewöhnlicher magst, kannst du ein paar Gewürze hinzufügen. Im Winter macht sich beispielsweise Zimt oder Lebkuchengewürz ganz gut, gerne in Kombination mit Vanille-Öl oder Apfel-Öl. Dann hast du unter der Dusche den Eindruck, von Plätzchenteig oder Applecrumble umgeben zu sein. Wenn es ein eher männlicher Duft sein soll, dann bieten sich Pfeffer für würzige Düfte und Kardamom für frische an. In Kombination mit Citrus-Öl hast du den perfekten Wachmacher für Männer. Möchtest du einen stark peelenden Effekt erzielen, dann kannst du grobkörniges Salz beimengen, das sich übrigens mit jedem Duft gut verträgt.

Schritt1: Duschgel selber machen

Schritt 2

Auch hier gilt: Regelmäßig umrühren und am Ergebnis schnuppern, um zu sehen, ob dir die Mischung zusagt. Abschließend kannst du noch Farbe hinzufügen, auch hier tröpfchenweise mit ständigem Rühren.

Schritt 2: Duschgel selber machen

Schritt 3

Gefällt dir deine Mischung, dann geht es ans Umfüllen. Achte bitte darauf, dass deine Gefäße heiß ausgespült werden, um die Hygiene zu gewährleisten. Mit einem Trichter gelingt es dir dann, das Duschgel ohne Klecksen abzufüllen. Jetzt kannst du das Ganze noch mit einer Schleife oder einem Etikett versehen und schon ist das Duschgel fertig zum Verschenken.

von Viktoria