Lippenbalsam selber machen

Bye-bye, raue Lippen! Unser selbst gemachter Lippbalsam versorgt deine Lippen mit viel Feuchtigkeit und macht sie zum Küssen schön. Entscheide selbst, wonach dein Lippenbalsam duften soll – alles ist möglich!

Lippenpflege selber machen

Wirkung des selbst gemachten Lippenbalsams

Künstliche Zusätze, die Allergien auslösen können, gibt es hier nicht! Unser selbst gemachter Lippenbalsam besteht zu 100% aus natürlichen Zutaten. Und das ist auch gut so, schließlich lecken wir uns häufig unbewusst über die Lippen, sodass die Inhaltsstoffe aus der Lippenpflege in unseren Körper gelangen. Statt auf unaussprechliche Chemikalien setzen wir auf reine Kakaobutter oder Sheabutter – beides sind pflanzliche Fette mit wertvollen Inhaltsstoffen wie die Vitamine A und E. Dazu kommt ein hochwertiges Pflanzenöl wie Jojoba, Kokos oder Argan, das deine Lippen herrlich zart macht. Durch die Zugabe eines Aromaöls kannst du weitere tolle Wirkungen erzielen – von frischem Atem bis hin zur Wundheilung aufgesprungener Lippen.

Anwendung

Am besten steckst du deinen selbst gemachten Lippenbalsam in deine Handtasche. So hast du ihn immer griffbereit, wenn du bemerkst, dass deine Lippen trocken werden. Streiche mit sauberen Fingern über den Balm und trag eine dünne Schicht der Pflege auf deinen Lippen auf – fertig!

Zutaten

  • Sheabutter oder Kakaobutter
  • Hochwertiges Pflanzenöl, beispielsweise Jojobaöl, Kokosöl, Arganöl oder Mandelöl
  • Bienenwachs
  • Aromaöl, zum Beispiel Zitrone, Rose oder Pfefferminze
  • Kleine feuerfeste Schüssel
  • Löffel
  • Sauber ausgespülte Döschen
Zutaten für ein selbstgemachtes Lippenbalsam

Schritt 1

Gib einen EL der Kakaobutter oder Sheabutter, einen EL Pflanzenöl und einen EL Bienenwachs in deine Schüssel. Erwärme die Mischung langsam unter ständigem Rühren über dem Wasserbad. Wer mag, gibt noch einige Tropfen Aromaöl in die Mixtur, beispielsweise Zitrone, Pfefferminze oder Rose: Zitrone bringt Erfrischung an heißen Tagen, Pfefferminze sorgt für frischen Atem und Rose duftet besonders verführerisch.

Sheabutter, 1 EL Pflanzenöl und 1 EL Bienenwachs hinzugeben

Schritt 2

Fülle die noch warme, flüssige Mischung vorsichtig in deine ausgespülten Döschen.

Noch flüssiges Lippenbalsam abfüllen

Schritt 3

Lass deinen Lippenbalsam gut auskühlen.

Lippenbalsam abkühlen lassen

Schritt 4

Verziere deine Döschen – zum Verschenken oder Selberbehalten!

Lippenbalsam selber gemacht und dekoriert

Varianten zum Lippenbalsam selber machen

Das Grundrezept deines Lippenbalsams lässt sich vielseitig abwandeln.

Lippenbalsam gegen Herpes

Wer unter aufgesprungenen Lippen leidet, kann beispielsweise einen TL Honig und 20 Tropfen Propolis-Tinktur zur Mischung geben. Propolis wird auch Bienenharz genannt und verfügt über antimikrobielle und antivirale Eigenschaften. Es fördert die Wundheilung und hilft gegen Herpes, Erkältungsviren sowie verschiedene Hautpilze.

Lippenbalsam mit einer Extraportion Pflege

Du möchtest deinen Lippen noch mehr Feuchtigkeit gönnen? Dann gib 10 Tropfen Aloe-Vera-Konzentrat und den Inhalt einer Vitamin-E-Kapsel in deine Lippenbalsam-Mischung.

Lipgloss selbst gemacht

Dank einer Messerspitze Perlmutt-Pigment verwandelt sich dein pflegender Lippenbalsam im Handumdrehen in einen glänzenden Lipgloss! Wer nicht extra Pigmente kaufen möchte, kann auch eine kleine Menge des Lieblingslippenstifts in die Mixtur rühren.

von Svenja