BASTELN

Zauberhafte Etagere aus altem Porzellan selber machen

Eine Etagere ist ein richtiger Eyecatcher auf jeder Kaffeetafel. Wir zeigen dir, wie du deine Etagere in wenigen Schritten selber machst.

Etagere_Aufmacher.jpg
Eyecatcher auf jeder Kaffeetafel© Frank Moldenhauer/ Christophorus-Verlag

Du hast altes Porzellan und weißt nicht wohin damit? Wir haben die Antwort: Mach eine tolle Etagere daraus! Beim Zusammenstellen der Teller, Untertassen und Tellerchen sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Farben und Muster können bunt gemixt werden.

Tipp: Besonders formschön wird die Etagere, wenn die Teller nach oben kleiner werden.

Weitere Ideen für dein altes Porzellan findest du in unserem Buch „Resteliebe Porzellan. Alles verwenden. Nichts verschwenden.“ – hier geht’s zum Buch.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Porzellan-Etagere basteln: Das brauchst du

  • vier unterschiedliche Dessertteller und Untertassen
  • ein Set Etageren-Stangen mit Unterlegscheiben
  • Bohrmaschine mit Porzellanbohrer
  • Kreppband
  • Meterstab
  • Bleistift
  • Arbeitshandschuhe

So bastelst du deine individuelle Etagere

Etagere_Inline1.jpg
© Frank Moldenhauer/ Christophorus-Verlag

1. Für die Etageren-Stangen werden alle Teller in der Mitte durchbohrt. Dazu einen festen Untergrund suchen, mit einem alten Handtuch leicht polstern. Die Position für die Löcher mit dem Meterstab festlegen, mit Kreppband und Stift an der Ober- und Unterseite markieren.

Etagere_Inline2.jpg
© Frank Moldenhauer/ Christophorus-Verlag

2. Arbeitshandschuhe anziehen und den Bohrer auf der Telleroberseite an der markierten Stelle ansetzen. Kurz anbohren, dann etwas Wasser in die Vertiefung geben, damit der Bohrer nicht zu schnell heiß wird. Alle vier Teller auf diese Art bearbeiten.

Etagere_Inline3.jpg
© Frank Moldenhauer/ Christophorus-Verlag

3. Der Reihe nach die Teller mit den Etageren-Stangen verbinden. Dabei jeweils auf der Ober- und Unterseite des Tellers eine Unterlegscheibe vor das Schraubgewinde legen.

Eine Anleitung aus unserem Buch „Resteliebe Porzellan. Alles verwenden. Nichts verschwenden.

In diesem Buch entstehen wahre Upcycling-Herzensstücke! Petra Knoblauch verleiht kaputtem oder altem Porzellan neues, nachhaltiges Leben. Tassen, Teller und sonstiges Geschirr funktioniert sie kreativ um zu eleganten Etageren, stilvollen Lampen und diversen weiteren Unikaten. Von Marmorieren über Kleben bis hin zum Verzieren mit Porzellanfarbe ist alles dabei.

Etagere_Inline4.jpg
© Frank Moldenhauer/ Christophorus-Verlag

Zum Online-Shop geht’s hier.

Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 01/23