Nähen

Windeltasche nähen für dein Kind

Alle Dinge einzeln mitzutragen ist nicht nur unpraktisch, sondern auch lästig. In dieser Anleitung zeigen wir wie du dir eine praktische Windeltasche nähen kannst in der du alles verstauen kannst.

Windeltasche.naehen.A.png
Praktische Windeltasche für unterwegs!© Uli Glasemann / Elke Reith / Christophorus Verlag

Die Windeltasche eignet sich besonders gut, wenn man mit dem kleinen Neuankömmling unterwegs ist. Darin können zwei Windeln eine Packung Feuchttücher und Öl oder Creme verstaut werden. Wir zeigen ganz leicht wie du die Windeltasche nähen kannst! 

Eine Anleitung aus dem Buch "Baby Accessoires nähen für zuhause und unterwegs" von Katharina Nachbar. Jetzt Buch bestellen!

Windeltasche nähen: Das brauchst du

Material

  • Baumwolle in Mint mit Mutter und Kind, 70 x 30 cm 
  • Baumwolle in Natur mit Blumen, 65 x 30 cm 
  • Baumwolle in Gelb, 40 x 30 cm 
  • Baumwollkordel in Rosa, 5 mm ø, 60 cm 
  • Vlieseline Volumenvlies H 630, 85 x 30 cm 

Zuschneiden

Baumwolle in Mint mit Mutter und Kind 

  • 1x 36 x 27 cm (Außenteil) 
  • 2x 13,5 x 27cm (schmales Fach) 

Baumwolle in Natur mit Blumen 

  • 2x 17 x 27 cm (breites Fach) 
  • 2x 13,5 x 27 cm(schmales Fach) 

Baumwolle in Gelb

  • 1x 36 x 27 cm (Innenteil) 

Baumwollkordel in Rosa 

  • 2x 30 cm 

Volumenvlies 

  • 1x 36 x27 cm (Außenteil) 
  • 1 x 17 x 27 cm (breites Fach) 
  • 2 x 13,5x 27 cm (schmales Fach) 

Windeltasche nähen: So geht’s 

  • Bügle die passenden Volumenvlies-Zuschnitte auf die linken Stoffseiten des Außenteils, eines breiten Fachs und je eines schmalen Fachs pro Stoff. 
Windeltasche.naehen.1.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Markiere auf dem Außenteil an den kurzen Kanten jeweils die Mitte und lege hier die beiden Kordelstücke auf. 10 cm liegen dabei außen. Verknote die innenliegenden Enden bereits jetzt, damit diese nicht ausfransen. Stecke die Kordeln fest und nähe sie klappkantig einmal fest. 
Windeltasche.naehen.2.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Lege als nächstes die beiden Stoffteile für das breite Fach rechts auf rechts aufeinander. Strecke, und nähe sie an der rechten langen kante füßchenbreit zusammen. 
Windeltasche.naehen.3.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Falte die Teile auf uns bügle die Nahtzugaben zuerst auseinander, lege dann die Teile links auf links und bügle die Kanten im Nahtumbruch flach. So bekommst du eine akkurate Linie. Steppe die kante knappkantig ab. 
  • Wiederhole die Schritte 3 und 4 mit den Teilen für die schmalen Fächer. Achte darauf, dass beim mintfarbenden Fach die Naht an der anderen langen Kante ist. 
Windeltasche.naehen.5.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Lege nun das weiße schmale fach auf das breite Fach und steppe mittig quer eine Abtrennung durch beide Lagen 
Windeltasche.naehen.6.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Lege danach die Fächer-Stücke rechts auf rechts auf das Außenteil. Stecke die fest und nähe sie an den Außenkanten einmal klappkantig fest. 
Windeltasche.naehen.7.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Lege das Innenteil rechts auf rechts auf die Lagen. Stecke alles gut fest und nähe einmal füßchenbreit ringsherum. Lasse dabei an der unteren Kante zwischen den beiden Fächern eine großzügige Wendeöffnung (10cm). 
Windeltasche.naehen.8.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Beschneide die Nahtzugabe und verzaubere sie mit Zickzackstrichen. 
Windeltasche.naehen.9.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Wende die Windeltasche von links auf rechts. Stülpe die Fächer um, sodass sie auf der Innenseite liegen. Forme Ecken und Kanten schön aus. Falte die Nahtzugaben der Wendeöffnung nach innen und strecke die Bruchkanten zusammen. Schließe die Öffnung per Hand mit der Zaubernaht.
Windeltasche.naehen.10.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag
  • Fertig ist die Windeltasche, die mit der Kordel verschlossen wird. 
Windeltasche.naehen.11.png
© Katharina Nachbar/Christophorus Verlag

Eine Anleitung aus dem Buch "Baby Accessoires nähen für zuhause und unterwegs" von Katharina Nachbar. Jetzt Buch bestellen!

Du suchst mehr Nähinspirationen? 

Für werdende Eltern ist die Baby-Erstausstattung ein wichtiges Thema – und am schönsten ist sie selbstgenäht! Neben Kleidung braucht ein Neugeborenes allerlei Dinge für zuhause und unterwegs: Nestchen, Bettumrandung, Lätzchen, Babydecke, Kinderwagenkette, Wickelunterlage usw. Diese nützlichen Begleiter finden sich in diesem Buch. Sie sind mit viel Liebe entworfen und genäht und werden Schritt für Schritt erklärt. Auch für Nähanfänger*innen geeignet! Jetzt Buch bestellen!

Windeltasche.naehen.C.png
Eine Anleitung aus unserem Buch "Baby-Accessoires nähen für zuhause und unterwegs"© Uli Glasemann / Elke Reith /Christophorus Verlag

Weitere Projekte für die Kleinsten gibt es auch hier bei uns: 

Das könnte dich auch interessieren
Babyschühchen-stricken-A.jpg
Stricken
Babyschühchen stricken: selbstgemachte Erstausstattung für dein Baby
Wie du ganz einfach Babyschühchen stricken kannst, erfährst du in dieser Anleitung!
Das könnte dich auch interessieren
Babydecke-stricken-A.jpg
Stricken
Babydecke stricken: Decke mit Patentmuster stricken
Mit dieser Anleitung kannst du selber eine Babydecke stricken. Diese Decke ist ein Strickprojekt für geübte Stricker*innen und das Ergebnis mit Patentmuster und süßen Blümchen überzeugt sofort.
Das könnte dich auch interessieren
Kindermuetze_stricken_A.jpg
Stricken
Kindermütze stricken: Anleitung für eine süße Hasenmütze mit Ohren
Diese Mütze wird der Hingucker für die Kleinsten. Wenn du rechte und linke Maschen stricken kannst, bist du gut gewappnet für diese kostenlose Anleitung zum Mütze stricken für deine Kinder!
Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 03/22