Stricken

Schönen Pullover stricken: Rollkragenpullover

Was gibt es Schöneres, als sich an einem kalten Wintertag in einen gemütlichen Rollkragenpullover zu kuscheln? Hier findest du eine einfache Anleitung, wie du dir solchen einen kuschligen Pullover stricken kannst.

Pullover stricken
Dieser schlichte Rollkragenpullover eignet sich auch für Strickeinsteiger.© Nicolas Olonetzky für Lana Grossa GmbH/ Christophorus Verlag

Du hast schon das ein oder andere Strickprojekt umgesetzt, dich aber noch nicht an einen Pullover herangetraut? Dann kommt diese Stickanleitung für einen Rollkragenpullover genau richtig, denn sie ist sehr unkompliziert und damit auch für Anfänger gut verständlich. Schritt für Schritt entsteht so ein schlichter, schicker und vor allem gemütlicher Rollkragenpullover. So bist du perfekt für die kalten Temperaturen gerüstet!

Die Anleitung ist aus unserem Buch „Wir stricken Kuschel-Pullover“ von Janne Graf – hier geht's zum Buch.

Pullover stricken: Das brauchst du

Hier findest du Material, Muster und Maschenprobe für den selbstgestrickten Pullover.

Die richtige Größe des Pullovers

Allgemein gilt bei den Angaben des Materials sowie in der Schritt für Schritt Anleitung für die verschiedenen Größen des Pullovers:

Größe 36/38 (40/42 - 44/46 – 48/50): Die erste Zahl stehen für einen Pullover in der Größe 36/38. Die Angaben für Größe 40/42, 44/46 und 48/50 stehen dahinter in Klammern nacheinander, jeweils getrennt durch einen Gedankenstrich. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle vier Größen.

Pullover stricken: Material

Um deinen Pullover zu stricken brauchst du folgendes Material:

  • Lana Grossa „Lala Berlin Brushy“ (42% Mohair (Superkid), 38% Schurwolle (Merino), 20% Polyamid; Lauflänge ca. 135 m/50 g): 350 (400 – 450 – 500) g Beige (Farbe 7).
  • Stricknadeln Nr. 5 und 6 sowie 1 Rundstricknadel Nr. 5 in 50 cm Länge

Muster für den Rollkragenpullover

Kettenrand

Die 1. Masche jeder Reihe rechts stricken. Die letzte Masche jeder Reihe wie zum Linksstricken abheben, dabei den Faden vor der Masche weiterführen.

Hinweis: Alle Ränder mit Kettenrand arbeiten!

Rippenmuster A

1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.

Rippenmuster B

2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel stricken.

Glatt rechts

In Hinreihen rechte Maschen, in Rückreihen linke Maschen stricken.

Maschenprobe für den Rollkragenpullover

Glatt rechts mit Nadeln Nr. 6 gestrickt: 14 Maschen und 22 Reihen = 10 x 10 cm. Hinweis: Das Rückenteil ist insgesamt 11 cm länger als das Vorderteil, siehe grau unterlegte Fläche im Schnittschema.

Schnittschema
© Nicolas Olonetzky für Lana Grossa GmbH/ Christophorus Verlag

Pullover stricken: So geht es Schritt für Schritt

So gehst du Schritt für Schritt vor:

Rückenteil des Pullovers stricken

1. 84 (88 – 92 – 96) Maschen mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Für den Bund mit Schlitzblenden 4 cm = 9 Reihen in folgender Einteilung stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen: Randmasche, 6 Maschen Rippenmuster A mit 1 Masche links beginnen und 1 Masche rechts enden, 70 (74 – 78 – 82) Maschen Rippenmuster B, dabei mit 2 Maschen links beginnen und enden, 6 Maschen Rippenmuster A mit 1 Masche rechts beginnen und 1 Masche links enden, Randmasche. In den folgenden Reihen die Maschen stricken, wie sie erscheinen.

2. Mit Nadeln Nr. 6 über dem Rippenmuster B glatt rechts weiterstricken und die Ränder für die Schlitzblenden über je 7 Maschen wie bisher fortsetzen.

3. Nach 20 cm = 44 Reihen ab Bund die Schlitzblenden beenden und zwischen den Randmaschen über alle Maschen glatt rechts weiterarbeiten.

4. Nach 20 cm = 44 Reihen ab Ende der Schlitzblenden beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren und gerade weiterstricken.

5. In 21 (22 – 23 – 24) cm = 46 (48 – 50 – 52) Reihen Armausschnitthöhe für die Schulterschrägungen beidseitig 1 x 7 (6 – 8 – 7) Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe noch 3 x je 6 (7 – 7 – 8) Maschen abketten.

6. In der folgenden Reihe die restlichen 34 Maschen für den geraden Halsausschnittrand abketten.

Vorderteil des Pullovers stricken

7. Punkte 1 und 2 wie beim Rückenteil arbeiten.

8. Bereits nach nur 9 cm = 20 Reihen ab Bund die Schlitzblenden beenden und zwischen den Randmaschen über alle Maschen glatt rechts weiterarbeiten.

9. Wie Punkt 4 beim Rückenteil.

10. Wie Punkt 5 beim Rückenteil.

11. Gleichzeitig für den Halsausschnitt nach 1 cm = 2 Reihen ab Beginn der Schulterschrägungen die mittleren 14 Maschen abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. Für die Rundung am inneren Rand in jeder 2. Reihe noch 2 x je 5 Maschen abketten. Nach den letzten Schulterabnahmen sind alle Maschen aufgebraucht.

Ärmel des Pullovers stricken

12. 36 (38 – 42 – 44) Maschen mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Für den Bund 4 cm = 9 Reihen Rippenmuster B stricken, dabei mit 1 Rückreihe und nach der Randmasche mit 2 (1 – 1 – 2) Maschen rechts beginnen, am Reihenende vor der Randmasche mit 2 (1 – 1 – 2) Maschen rechts enden.

13. Mit Nadeln Nr. 6 zwischen den Randmaschen glatt rechts weiterarbeiten.

14. Für die Ärmelschrägungen beidseitig in der 7. Reihe ab Bund 1 x 1 Masche zunehmen, dann in jeder 6. Reihe noch 12 x je 1 Masche zunehmen, dazu am Reihenanfang nach der Randmasche und am Reihenende vor der Randmasche je 1 Masche rechts verschränkt aus dem Querfaden herausstricken = 62 (64 – 68 – 70) Maschen.

15. Nach 41 cm = 90 Reihen ab Bund alle Maschen locker abketten.

16. Den 2. Ärmel ebenso arbeiten.

Rollkragenpullover fertigstellen

17. Schulter- und Ärmelnähte schließen.

18. Für den Rollkragen 88 Maschen mit der Rundstricknadel Nr. 5 aus dem Ausschnittrand auffassen. In Runden 22 cm im Rippenmuster B stricken, dann alle Maschen locker abketten.

19. Die Seitennnähte jeweils ab Schlitzende bis zur Markierung schließen, dabei darauf achten, dass das Rückenteil 11 cm länger ist.

20. Ärmel einsetzen.

21. Alle Fäden vernähen.

Die Anleitung ist aus unserem Buch „Wir stricken Kuschel-Pullover“ von Janne Graf.

Noch mehr Pullover stricken

Wer noch mehr Pullover stricken will, findet in diesem Buch noch viele weitere Anleitungen für Rollkragenpullover & Co.!

Wir stricken Kuschelpullover
Eine Anleitung aus dem Buch „Wir stricken Kuschel-Pullover“ von Janne Graf.© Nicolas Olonetzky für Lana Grossa GmbH/ Christophorus Verlag

Mega cool und einfach bequem: trendige Pullis in Übergröße für den perfekten Comfy-Style. Oversize ist wieder da – und das fühlt sich nicht nur unheimlich gut an, sondern sieht auch so aus: frisch und relaxt! Klar, dass Freunde der Nadeln da Lust bekommen, den Trend nachzustylen und sich selber einen der wolligen Sweater zu stricken, die absolut nicht einengen, dafür aber kuschelig wärmen. In dem Buch "Wir stricken Kuschelpullover"  zeigt Janne Graf anhand gut erklärter Strickanleitungen, wie die Sweater genau das werden: gemütliche und coole modische Statements.

Entdecke das Buch hier!

Vielleicht auch interessant

Das könnte dich auch interessieren
Stirnband stricken
STRICKEN
Modetipp: Stylisches Stirnband stricken
Du suchst noch ein stylisches Winteraccessoire? Dann kannst du dir mit unserer Anleitung ganz einfach ein kuscheliges Stirnband stricken!
Das könnte dich auch interessieren
Buch: Scandi-Socken stricken von Niina Laitinen, Christophorus Verlag
STRICKEN
Socken im Scandi-Look: Ran an die Stricknadeln!
Mit den Mustern der finnischen Socken-Designerin Niina Laitinen werden deine Socken zu Kunstwerken.
Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 01/23