MALEN & ZEICHNEN

Ton in Ton – Farben kombinieren, mischen und Unterschiede kennenlernen

Die Aufgabe und der Reiz in diesem Projekt besteht darin, dass das Bild mit nur einer Farbe ausdrucksstark wird.

Motiv_eine_Farbe_Aufmacher.jpg
Mit nur einer Farbe lassen sich Kunstwerke schaffen.© Christin Stapff/ Christophorus-Verlag

Wir zeigen dir, wie du ganz einfach ein tolles Bild mit nur einem wunderschönen Farbton malen kannst – Ton in Ton sozusagen. Ein Farbton hat viele unterschiedliche Facetten, die du nutzen kannst. Schritt für Schritt wird dir das leicht gelingen. Bist du gewappnet für die Challenge? Dann kann es losgehen!

Eine Anleitung aus „Farben! Für echte Color Lovers: Kreative Tipps und praktisches Wissen zu Aquarell- und Gouachefarben“ von Christin Stapff – hier geht’s zum Buch.

Eine Tasse mit Blaubeeren

Das brauchst du:

  • Aquarellfarben in Violett, Paynesgrau bläulich
  • Aquarellpapier
  • Rundpinsel, Gr. 8, 6 und 2
  • Bleistift
  • Mischpalette
  • Wasser
  • Abtropftuch

1. Schritt
Zeichne zuerst die groben Formen zweier übereinander gestapelter Tassen au dein Aquarellpapier.

Motiv_eine_Farbe_Inline1.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus-Verlag

2. Schritt
Zeichne die Blaubeeren ein und gib deinen Tassen ein detailliertes Aussehen.

Motiv_eine_Farbe_Inline2.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus Verlag

3. Schritt
Als Farbton hat sich die Künstlerin für ein Violett entschieden, dem sie eine kleine Menge Paynesgrau bläulich beigemischt hat. Helle diesen Farbton mit viel Wasser auf und gebe deine erste Farbschicht auf die Untertasse und die Blaubeeren. Lass alles gut trocknen.

Motiv_eine_Farbe_Inline3.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus-Verlag

4. Schritt
Nun lasierst du und gibst den Farbton leicht abgedunkelt auf die Schattenbereiche der linken Untertassenseite und die Berührungspunkte der Blaubeeren.

Motiv_eine_Farbe_Inline4.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus-Verlag

5. Schritt
Mit einem abgedunkelten Farbton malst du anschließend die dritte Schicht, um die Schattenbereiche für mehr Kontrast noch dunkler zu gestalten.

Motiv_eine_Farbe_Inline5.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus-Verlag

6. Schritt
Kleine dunkle, unregelmäßige Kreise auf den Heidelbeeren geben ihnen ihr typisches Aussehen.

Motiv_eine_Farbe_Inline6.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus Verlag

Fertiges Bild
In einem sehr hellen Farbton wird die Tasse angelegt, wobei der Tassenrand leicht dunkler und der kleine Tasseninnenteil deutlich dunkler gesetzt werden.

Motiv_eine_Farbe_Inline7.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus-Verlag

Eine Anleitung aus unserem Buch „Farben!“

Lässt sich Profiwissen so vermitteln, dass es verständlich ist und auch noch Spaß macht? Aber ja! Das zeigt die Künstlerin Christin Stapff. Wie kombiniere ich Farben und wie mische ich Lieblingsfarben? Was sind die Unterschiede der Farbmedien? Und gibt es vielleicht Insider-Tipps? Anders als in herkömmlichen Farblehre-Büchern erklärt Stapff anhand inspirierender Motive in Watercolor, Gouache und Acryl die Farbtheorie.

Zu unseren Online-Shop gehts hier.

Cover.jpg
© Christin Stapff/ Christophorus Verlag
Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 03/22