BASTELN

Boho Deko zu Weihnachten: Engel im Boho-Stil basteln leicht gemacht

Im Winter machen wir es uns zuhause mit einer schönen Weihnachtsdeko besonders gemütlich. Unsere Engel im trendigen Boho-Stil sind dabei ein echter Blickfang und ganz leicht selbst zu basteln.

Selbstgebastelte Engel im Boho Stil, gekleidet in eine Fransenborte
Ganz im trendigen Boho-Stil: Wir kleiden die Engel in eine Fransenborte© Sandra Losch/Christophorus Verlag

Boho liegt sehr im Trend. Auch unsere Engel tragen daher die neueste Mode. Die Engel basteln wir natürlich selbst und kleiden sie einfach in eine schöne Fransenborte. 

Eine Anleitung aus dem Buch: „Weihnachtliche Holzdeko einfach selber machen“ von Sandra Losch, Christophorus Verlag.

Boho Engel basteln: Das brauchst du dazu

Hilfsmittel und Material, um Engel im Boho-Stil zu basteln
Um Engel im Boho-Stil selber zu basteln braucht es nur wenige Materialien und Hilfsmittel© Sandra Losch/Christophorus-Verlag
  • Holzwäscheklammern (amerikanisch mit Rundkopf)
  • Weißes Seidenpapier
  • Gartendraht (Durchmesser 0,65 mm)
  • Fransenborte (ca. 20 cm pro Engel)
  • Seitenschneider
  • Spitzzange
  • Schere
  • Kamm
  • Holzleim
  • Stifte in Schwarz (dick und fein) und Weiß
  • Himbeerfarbener Buntstift

Boho Engel basteln: So geht‘s

Eine bemalte Wäscheklammer und Fransenborte für einen selbstgebastelten Engel im Boho Stil
Ganz natürlich: Eine Wäscheklammer aus Holz und naturfarbene Fransenborte für Engel im Boho Stil.© Sandra Losch/Christophorus-Verlag
  1. Augen der Engel aufmalen: Mit einem feinen Stift die „müden Augen“ der Engel auf den Rundkopf der Wäscheklammer zeichnen.
  2. Mund und Bäckchen der Engel aufmalen: Mit dem himbeerfarbenen Buntstift einen Mund in Herzform auf den Kopf der Engel malen und ebenso ganz leichte rosa Bäckchen aufmalen.
  3. Schuhe der Engel aufmalen: Die Schuhe der Engel mit den dicken schwarzen und weißen Stiften auf den unteren Teil der Wäscheklammerschenkel malen. 
  4. Heiligenschein und Flügel der Engel vorbereiten: Aus dem Draht eine Acht formen. Dabei bleibt ein Ende des Drahts ziemlich lang, daraus wird später der Heiligenschein der Engel geformt. Die Flügel mit der Spitzzange in die gewünschte Form biegen.
  5. Flügel der Engel fertigstellen: Auf die Drahtflügel Holzleim geben und auf ein Stück Seidenpapier legen. Ein weiteres Stück Seidenpapier ober darüberlegen und das Papier gut andrücken. Die Flügel der Engel trocknen lassen, bis der Leim ausgehärtet ist.
  6. Fransenkleid uns Haare der Engel vorbereiten: In der Zwischenzeit kleine Stücke von der Fransenborte abschneiden: drei Stücke für das Fransenkleid der Engel (je ca. 5 cm), ein Stück für die Haare (ca. 4 cm) und noch ein kleines Stück als „Toupet“ (ca. 1 cm).
  7. Fransenkleid der Engel anbringen: Die erste Fransenborte dort ankleben, wo sich die beiden Schenkel der Wäscheklammer treffen. Die zweite und dritte Borte ein Stückchen höher ankleben. Somit ergibt sich ein dreistufiges Fransenkleidchen für den Engel.
  8. Haare der Engel anbringen: Jetzt - sozusagen von Ohr zu Ohr - ein Stück Borte als Haare ankleben. Da der Hinterkopf des Engels noch „nackt“ ist, hier das kleine „Toupet“ ankleben.
  9. Fransenkleid kämmen: Die Fransenkleid der Engel mit dem Kamm glattkämmen. 
  10. Flügel der Engel positionieren und Heiligenschein formen: Die Flügel entlang des Drahts ausschneiden und probehalber auf die gewünschte Position am Rücken des Engels legen. Nun mit der Spitzzange den Heiligenschein formen: Gerade nach oben bis ca. 1 cm über dem Kopf, im 45 Grad Winkel ein Stück nach vorne und dann mehrere Kreise biegen. 
  11. Flügel und Heiligenschein anbringen: Die Flügel samt Heiligenschein auf dem Rücken des Engels festkleben. 
Tipps & Tricks für die Engel im Boho Stil: Je feiner der schwarze Stift für die Augen ist, desto schönere Augen können gezeichnet werden. Die Engel können auch prima als Geschenkanhänger oder Weihnachtsbaumschmuck verwendet werden. Ohne Flügel und Heiligenschein kann man die Engel auch das ganze Jahr über schön dekorieren.

Deko für Weihnachten: Inspirationen und Ideen für weitere DIYS aus Holz

Kerzenleuchter, Kränze, Wand- oder Fensterschmuck - im Advent bringen dekorative Holzobjekte in verschiedenen Formen und Größen Wärme und Gemütlichkeit ins eigene Haus. Auch eignen sie sich hervorragend als besondere und persönliche Geschenke. Holz als nachhaltiger Werkstoff liegt derzeit absolut im Trend. Viele Inspirationen für eine natürlich gestaltete Weihnachtszeit und tollen Ideen für DIYS mit nachvollziehbaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie Tipps für individuelle Geschenkideen für Freunde und Bekannte findest du im Buch „Weihnachtliche Holzdeko einfach selber machen“ von Sandra Losch, Christophorus Verlag. Jetzt Buch bestellen!

Cover zum Buch: "Weihnachtliche Holzdeko einfach selber machen", Sandra Losch, Christophorus Verlag
In diesem Buch findest du weitere Inspirationen und Ideen für eine natürliche Weihnachtsdeko aus Holz.© Sandra Losch/Christophorus-Verlag

Und wenn du gleich weiterbasteln willst, dann haben wir hier noch eine schöne DIY-Idee für dich: Kleine Deko-Bäumchen selber machen und im Nu hast du eine weihnachtliche Tisch-Deko aus Holz gezaubert. 

Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 01/23