Nähen

Utensilo nähen für kleine Zimmerpflanzen - mit dieser Anleitung ganz leicht!

Ein Utensilo nähen und mit kleinen Zimmerpflanzen bestücken - für eine Pflanzendeko der besonderen Art. Mit unserer Anleitung ganz leicht selbst gemacht!

Pflanzen-Utensilo-A.jpg
Praktischer Blickfang für Pflanzen!© Christophorus/Markus Dietze

Ein Utensilo nähen und mit kleinen dekorativen Zimmerpflanzen bestücken. Ein echter Hingucker für dein Zuhause. Das Utensilo selber nähen ist ganz leicht - wir haben eine Anleitung für dich vorbereitet, die ganz ohne Schnittmuster auskommt. Leg gleich los! Übrigens: In diesem hängenden Utensilo haben nicht nur Zimmerpflanzen Platz. Du kannst hier auch viele andere Kleinigkeiten hübsch verstauen.

Diese Anleitung stammt aus dem Buch „Grün macht glücklich“ von Julia Mayer und Wiebke Krabbe. 

Schwierigkeitsgrad: mittel

Utensilo nähen: Das brauchst du dafür

Material

  • 1 Rolle TexiPap in Roségold, 48 cm x 110 cm
  • 2 Rundstäbe, ø 1 cm, 45 cm lang
  • Samtborte, 0,5 cm breit, 2 m lang
  • Ripsband, 1,5 cm breit, 3 m lang
  • Gummiband in Schwarz, 1 cm breit, 10 cm lang
  • 1 Vielzweckklammer in Schwarz, ca. 6,5 cm breit
  • Kraftkleber
  • 8 Plastiktüten
  • Garn in Schwarz

Muster für die Anordnung der Beuteltaschen

Pflanzen-Utensilo-1.jpg

Utensilo nähen: So wird's gemacht

  1. Das TexiPap in der Größe 45 cm x 68 cm zuschneiden und waschen. Jeweils 3 cm an der Ober- und Unterkante einschlagen und festkleben. 
  2. Nun acht 16 cm x 8 cm große Stücke vom TexiPap für die Taschenbeutel zuschneiden und falten. Dazu jeweils 4 cm an der Seitenkante nach innen einschlagen und festdrücken. Nun diese 4 cm so mittig falten, dass die offene Kante genau mit der vorherigen Faltkante abschließt. Nun die Taschenbeutel mit 3 cm Abstand zur Seitenkante der Basis platzieren und die offenen Kanten ebenfalls festkleben. Zusätzlich zwischen die unteren beiden Beutel mittig zwei Taschenbeutel aufsetzen.
  3. Den Tunnelzug und die Taschen feststeppen.
  4. Achtung: Damit sich die Taschenbeutel entfalten können, unbedingt nur die offenen Kanten feststeppen, ohne die Faltkanten mitzufassen.
  5. Die Unterkanten der Taschenbeutel und die Tunnelzüge mit der Samtborte bekleben oder benähen. Das Gummiband mit der Nähmaschine, die Vielzweckklammer mit der Hand applizieren.

Eine Anleitung aus unserem Buch „Grün macht glücklich“. Jetzt Buch bestellen!

Kreative Pflanzen-Deko selber machen - die besten Ideen

Grünes Glück zu Hause: Ob Pilea, Monstera oder Calathea - Wohnen und dekorieren mit Pflanzen liegt voll im Trend!  Und wer seine grünen Lieblinge perfekt in Szene setzen will, liegt mit unserem Buch "Grün macht Glücklich" genau richtig: Genähter Pflanzenutensilo, beleuchtetes Pflanzenregal, Übertopf im Marmorlook, Pflanzen-Etagere, Hängetopf-Trio oder sogar ein bepflanzbarer Raumteiler - hier gibt es für jede Pflanze die richtige DIY-Behausung. Auch Trendmaterialien wie Kupferrohr, Kork oder Beton kommen zum Einsatz und Klassiker wie Modelliermasse oder Pappmaschee sorgen dafür, dass selbst kleinste Pflänzchen ein dekoratives Heim finden. Damit die grünen Mitbewohner gut gedeihen, gibt es viele Pflegetipps und Portraits der coolsten Trendpflanzen on top! Jetzt Buch Bestellen!

Pflanzen-Utensilo-C.jpg
Eine Anleitung aus unserem Buch "Grün macht glücklich - Kreative Ideen für Blumentöpfe & Pflanzenständer" © Christophorus/Markus Dietze

Du suchst noch weitere Kreativ-Projekte für dein Zuhause? Inspirationen findest du auch hier bei uns! Versuch dich doch mal an diesem Blumentopf-Turm in Beton-Optik - auch perfekt als Kräutergarten!

Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 03/22