KOCHEN & BACKEN

Samtige Kartoffel-Birnen-Suppe

So edel wie die Kleider der Bridgerton-Ladies ihre Figur umschmeicheln, so samtig und cremig legt sich auch diese Kartoffel-Birnen-Suppe um deinen Gaumen und verführt deine Sinne.

Kartoffel_Birnen_Suppe.jpg
Diese feine Suppe eignet sich perfekt als Vorspeise für das Weihnachtsmenü! © Arina Meschanova & Vjacheslav Shishlov / Christian Verlag

Samtige Kartoffeln treffen auf fruchtige Birnen – diese Suppe verführt deine Sinne wie die atemberaubend schönen Bridgerton-Ladies die Herren zur Ballsaison. Vertrauliche Zutaten treffen auf exotische Aromen und lassen ein exquisites Geschmackserlebnis entstehen. Die samtig-cremige Kartoffel-Birnen-Suppe ist die perfekte Vorspeise für ein wahrhaft königliches Menü.

Das Rezept ist aus unserem Buch „Genießen wie bei den Bridgertons“ von Petra Milde. Buch jetzt bestellen!

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für Kartoffel-Birnen-Suppe

Für 4 Personen als Vorspeise benötigst du:

  • 300 g Kartoffeln, geschält
  • 1 Karotte
  • 2 Birnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Ahornsirup
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL frische Thymianblätter,
  • plus mehr
  • zum Dekorieren
  • Salz
  • frisch gemahlener
  • schwarzer Pfeffer
  • ½ TL frisch geriebene
  • Muskatnuss
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Crème fraîche

Zubereitung Kartoffel-Birnen-Suppe

  1. Die Kartoffeln würfeln. Die Karotte und die Birnen waschen, die Birnen entkernen und beides würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  2. In einem Topf die Butter zerlassen und darin die Zwiebel glasig anschwitzen. Die Kartoffel- und Karottenwürfel hinzugeben und den Knoblauch dazu pressen. Alles unter Rühren 2–3 Minuten leicht anbraten.
  3. Die Birnenwürfel, den Ahornsirup, den Senf, den Thymian, ½ TL Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzugeben, mit der Brühe auffüllen und alles aufkochen. Die Temperatur reduzieren und die Suppe bei niedriger Temperatur zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.
  4. Mit dem Pürierstab oder im Standmixer cremig pürieren. 100 g Crème fraîche unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe vor dem Servieren kurz erhitzen und in warmen Tellern anrichten. Je 1 TL Crème fraîche daraufsetzen und mit Thymianblättchen dekorieren.
Für ein wahrhaft vorzügliches Menü á la Bridgerton empfehlen wir: Feinen Seebarsch mit Spinat und Fenchel als Hauptspeise und Tartelettes mit Lemon Curd  als Nachspeise.

Weitere Rezept-Ideen für einen Genuss wie bei den Bridgertons

Inspiriert von der Kultserie über die Irrungen und Wirrungen um Familie Bridgerton versetzt Petra Milde dich mit ihrem Kochbuch "Genießen wie bei den Bridgertons" unmittelbar in Londons feine Gesellschaft um 1813. Egal, ob du mit Daphne Bridgerton ein pastellrosa Törtchen teilen oder einen Drink mit dem Duke einnehmen möchtest – von Sandwiches und Pasteten über opulente Hauptgerichte bis hin zu Kuchen, Desserts und köstlichen Cocktails ist dir purer Genuss à la Bridgerton gewiss! Buch jetzt bestellen!

Seebarsch-C-2.jpg
Eine Anleitung aus unserem Buch "Genießen wie bei den Bridgertons - Das inoffizielle Kochbuch zur Kultserie" © Arina Meschanova & Vjacheslav Shishlov/Christian Verlag
Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 01/23