Kochen & Backen

Veganer Burger Rezept: Gemüse-Burger

Dieses vegane Burger Rezept ist nicht nur für Veganer ein Hochgenuss!

veganer.burger.A.png
Nicht nur optisch sondern auch geschmacklich fantastisch: Gemüseburger. © Alexander Villena /Christian Verlag

Vegane Burger sind der absolute Food-Trend! Wenn du vegane Burger schon kennst, wirst du von diesem veganen Burger Rezept begeistert sein. Sind vegane Burger Neuland für dich? Umso besser: unbedingt ausprobieren! 
Dieses Rezept bringt dir mediterranes Feeling Nachhause: frischer Rosmarin und Thymian, knackige Paprika und feine rote Zwiebeln ergeben mit Gewürzen, Haferflocken und Kartoffeln einen knusprigen Gemüse-Bratling. Der fühlt sich mit würzigen Soßen, veganem Käse und frischem Salat ganz besonders wohl! 

Weitere vegane Rezepte findest du in unserem Buch „Gönn dir“ von Alexander Villach – hier geht’s zum Buch.

Veganes Burger Rezept: Das brauchst du 

Für die Patties 

  • 200 g festkochende Kartoffeln
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g Mais aus der Konserve (Abtropfgewicht)
  • 80 g Haferflocken
  • 20 g Röstzwiebeln
  • Rapsöl zum Braten

Außerdem

  • 2 Blätter Kopfsalat
  • 1 Tomate
  • ¼ Salatgurke
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 4 Scheiben (veganer) Käse
  • 2 Burger-Buns 
  • Tomatenketchup 
  • vegane Mayonnaise 

Veganes Burger Rezept: So geht's 

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Patties die Kartoff eln schälen, die Zwiebel abziehen, die Paprika waschen und entkernen. Jeweils in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Die Rosmarinnadeln und die Thymianblätter von den Zweigen streifen, fein hacken und zusammen mit dem Paprikapulver, dem Knoblauchpulver, dem Olivenöl, dem Salz und dem Pfeff er zu den Kartoffeln in die Schüssel geben. Gut vermengen.
  4. Den Inhalt der Schüssel auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und 15 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen.
  5. Nach der Backzeit den Mais, die Haferfl ocken und drei Viertel des Ofengemüses in eine hohe Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Anschließend das restliche Ofengemüse und die Röstzwiebeln unterrühren. Aus der Mixtur vier gleich große Patties formen. Diese 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Für den übrigen Belag die Salatblätter, die Tomate und die Gurke waschen, die Zwiebel abziehen. Die Tomate, die Gurke und die Zwiebel in Scheiben schneiden.
  7. Etwas Rapsöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Patties von beiden Seiten 4–5 Minuten knusprig braten. Nach dem ersten Wenden auf jedes Patty eine Scheibe veganen Käse legen und die Pfanne abdecken, damit der Käse schmilzt.
  8. Zum Fertigstellen die Burger-Buns aufschneiden und im Toaster goldbraun toasten. Alle Brötchenhälften mit Ketchup bestreichen und jeden Burger der Reihe nach mit Salat, Patty, Mayonnaise, Zwiebel, Patty, Gurke und Tomate belegen. Zum Schluss die oberen Brötchenhälften aufsetzen

Eine Anleitung aus unserem Buch „Gönn dir“ von Alexander Villach – hier geht’s zum Buch.

Du suchst nach weiteren veganen Rezepten?

Dieses Kochbuch bietet eine Wohlfühlküche, die satt und glücklich macht. Ob Curry, Pizza, Pasta, Käsespätzle oder Dessert - in »Gönn Dir!« wird kein Leibgericht vergessen. Das Gute daran: Alle Rezepte sind vegan. Gesund essen und schlemmen schließen sich hier definitiv nicht aus. In praktischen Übersichten wird zudem erklärt, wie man etwa Ei ersetzen kann und Obst oder Gemüse aufbewahrt. Das Buch richtet sich damit auch an Flexitarier, die richtig gut fleischlos kochen möchten. Jetzt Buch bestellen!

veganer.burger.C.png
Eine Anleitung aus unserem Buch "Gönn dir! Pizza, Pasta, Burger & Sweets. Alles auf pflanzlicher Basis" © Alexander Villena /Christian Verlag

Weitere vegane Rezepte findest du auch hier bei uns:

Das könnte dich auch interessieren
Chia-Pudding-A.jpg
Kochen & Backen
Veganes Frühlingsfrühstück: Chia-Pudding mit Erdbeeren
Du suchst nach einer schnellen, gesunden und veganen Frühstücksidee? Dieser Chia-Pudding mit Erdbeeren ist in 3 Minuten zubereitet und super lecker!
Das könnte dich auch interessieren
Ruehrei-Rezept-vegan-A.jpg
Kochen & Backen
Rezept: Saftiges Tofu-Rührei
Von diesem leckeren veganen Rührei-Rezept wirst du absolut begeistert sein!
Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
SeGe_2022_04_u1_u1_150dpi.jpg