Kochen & Backen

Veganer Burger Rezept: Vada Pav – original indische Küche aus London!

Von diesem veganen Burger-Rezept wirst du nicht genug bekommen...
 

vegane.burger.rezept.A.png
Ein leckerer Burger, der in London schon lange zum Alltag gehört!© Katya Katkova /Christian Verlag

Eben mal nach London zu fahren, ist leider nicht immer möglich und damit bleiben auch die vielen erstklassigen Restaurants der Stadt verborgen. Damit du aber die kulinarischen Highlights Londons nicht verpasst, stellen wir dir hier ein feines Rezept eines veganen Burgers aus London vor, von dem du begeistert sein wirst!
Vada Pav ist ein Burger aus Mumbai und Pani Puri und besteht aus einem knsuprigen Gemüse-Pattie, dass in einem feinen Bun mit Chutney serviert wird. Für die indische Küche nicht untypisch ist auch dieses Rezept vegan. Durch die indische Kunst der Gewürze gibt dem Gericht, die besondere Note und ist auch für Neueinsteiger ein perfektes Gericht, um die indische Küche näher kennenzulernen.

Das Rezept ist aus unserem Buch „Lunch in London“ von Gabriele Gugetzer – hier geht’s zum Buch.

Veganer Burger: Das brauchst du 

Für 4 Personen 

Für die Kartoffel-Patties

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 haselnussgroßes Stück
  • Ingwer
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • 5 getrocknete Curryblätter
  • 1 EL Kurkumapulver
  • 2 TL Korianderkörner
  • 1 TL Chat Masala (indische Gewürzmischung)

Für den Ausbackteig

  • 1 haselnussgroßes Stück
  • Ingwer
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 TL Kurkumapulver

Außerdem

  • Pflanzenöl zum Ausbacken
  • 4 Hamburger-Brötchen
  • 4 EL Chutney (Sorte nach Belieben)

Veganer Burger: So geht's 

  1. Für die Patties die Kartoffel schälen, waschen, fein würfeln und in Salzwasser in etwa 8 Minuten weich kochen. Anschließend abgießen und zerdrücken.
  2. Den Koriander waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Chilischote waschen, putzen (dabei nach Belieben die scharfen Kerne entfernen), fein hacken und mit den Korianderblättchen unter die Kartoffeln mischen.
  3. Den Ingwer und den Knoblauch schälen, fein hacken und mit einer Gabel oder im Mörser zerdrücken.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Senfsamen und Curryblätter darin kurz erhitzen, bis die Senfsamen größer werden oder aufplatzen.
  5. Das Ingwer- Knoblauch-Mus und die Hälfte der restlichen Gewürze unterrühren. 2 EL heißes Wasser angießen, kurz köcheln lassen, dann unter die zerdrückten Kartoffeln rühren. Salzen und alles zu einem Kartoffelteig vermengen. Daraus vier Patties formen.
  6. Für den Ausbackteig den Ingwer schälen und fein reiben. Ingwer, Mehl, Backpulver und die Gewürze mit 100 ml warmem Wasser zu einem nicht zu flüssigen Teig verrühren. Diesen salzen.
  7. Das Öl zum Ausbacken in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffel-Patties in dem flüssigen Teig wenden und im heißen Öl rundherum bei hoher Temperatur in etwa 5 Minuten knusprig ausbacken.
  8. Anschließend herausnehmen und etwas abtropfen lassen.
  9. Die Burgerbrötchen quer halbieren und toasten oder im Ofen erhitzen und dann quer halbieren.
  10. Jeweils mit dem Chutney bestreichen, die untere Brötchenhälfte mit den Kartoffel-Patties belegen und die obere Hälfte als Deckel aufsetzen. Die Burger gleich servieren.

Das Rezept ist aus unserem Buch „Lunch in London“ von Gabriele Gugetzer – hier geht’s zum Buch.

Du suchst nach weiteren Rezeptideen?

A Very British Lunch Time! Alles, was das ultimative Brit-Feeling nach Hause bringt, wird heiß geliebt. In diesem Buch können sie sich dafür mit London-Expertin Gabriele Gugetzer auf eine kulinarische und traditionsreiche Reise durch die englische Hauptstadt begeben. Mit Porträts von Traditionslokalen wie das Claridges & 60 klassischen Rezepten zu Lunch & Afternoon Tea. Jetzt Buch bestellen!

vegane.burger.rezept.C.png
Eine Anleitung aus unserem Buch "Lunch in London: 50 echt britische Rezepte von Late Breakfast bis Afternoon Tea"© Katya Katkova /Christian Verlag

Weitere vegane Rezepte findest du auch hier bei uns:

Das könnte dich auch interessieren
veganer.burger.A.png
Kochen & Backen
Veganer Burger Rezept: Gemüse-Burger
Dieses vegane Burger Rezept ist nicht nur für Veganer ein Hochgenuss!
Das könnte dich auch interessieren
Chia-Pudding-A.jpg
Kochen & Backen
Veganes Frühlingsfrühstück: Chia-Pudding mit Erdbeeren
Du suchst nach einer schnellen, gesunden und veganen Frühstücksidee? Dieser Chia-Pudding mit Erdbeeren ist in 3 Minuten zubereitet und super lecker!
Das könnte dich auch interessieren
Ruehrei-Rezept-vegan-A.jpg
Kochen & Backen
Rezept: Saftiges Tofu-Rührei
Von diesem leckeren veganen Rührei-Rezept wirst du absolut begeistert sein!
Selbst gemacht - Aktuelle Ausgabe jetzt am Kiosk
"Selbst gemacht" ist das kreative DIY-Ideenmagazin für alle, die gerne basteln, nähen, dekorieren, kochen und gestalten.
Selbstgemacht Cover 01/23